Europäisch Kurzhaar in Finnland

Europäisch Kurzhaar (EUR) ist eine ursprünglich europäische Katzenrasse. Der eigene Standard für Europäisch Kurzhaar wurde von der FIFé (Fédération Internationale Féline) am Anfang der achtziger Jahre anerkannt.

Als eine natürliche Rasse hat Europäisch Kurzhaar sich ziemlich gut in Nordeuropa (besonders in Finnland) bis zum heutigen Tag erhalten. Als Rassekatze hat man Europäisch Kurzhaar in Finnland schon über dreißig Jahre gezüchtet. Jetzt ist sie eine von der populärsten Kurzhaarrassen im Lande. An finnischen Katzenausstellungen nehmen regelmäßig 20 bis sogar 30 Europäer teil - oft mit ausgezeichnetem Erfolg. In Finnland wurde sie nie in größeren Mengen mit anderen Rassen vermischt, wie es üblich in anderen Teilen Europas war. Wichtig ist, dass eine Europäisch Kurzhaar groß oder mittelgroß, fest und muskulös und nicht gedrungen ist. Der Standard setzt voraus, dass eine Europäisch Kurzhaar ganz frei von Rassevermischungen sein soll. Der detaillierte Standard ist von der FIFé festgelegt.

Die Farbenauswahl der finnischen Europäisch Kurzhaar entspricht ziemlich gut den ursprünglichen, in freier Natur vorkommenden Farbschlägen. Man hat sich auf die etwa 10-15 "klassischen" Farben konzentriert, die durch einige seltenere Farbschläge bereichert werden. Besonders hoch ist das Niveau der Tigerbezeichneten (braungetigert und silbergetigert, beide mit schwarz). Aus den anderen guten Farbevarietäten soll man hier braungetupft mit schwarz sowie schwarz-smoke erwähnen.

Die Interessengemeinschaft für Europäisch Kurzhaar in Finnland

Die Interessengemeinschaft für Europäisch Kurzhaar in Finnland (SER-FER) wurde 1987 gegründet. Dieser Verein wirkt als Rasseorganisation für Züchter der EUR. Der Zweck des Vereines ist eine systematische und wohlausgewogene, planmässige Zucht dieser Rasse zu fördern. Der Verein übt beratende und aufklärende Tätigkeiten aus, vermittelt Jungtiere und hält eine Deckkaterkartei, arrangiert kleine Spezialausstellungen ohne zu Richten und gibt viermal im Jahr eine eigene Zeitschrift namens "Serry" (mit englischen Zusammenfassungen) heraus.

Falls Sie mehr Information über Europäisch Kurzhaar verschaffen möchten, bitte nehmen Sie Kontakt mit der Sekretärin.